Mandat / Erfahrung

Beratung eines B2B SaaS-Anbieters im Bereich der Energiewirtschaft zu Vertragsgestaltung und Datenschutz

Cloud Computing / SaaS
Software as a Service (SaaS)

Dr. Thomas Helbing

Position
Selbstständig
(Rechtsanwalt / Rechtsanwältin)
HELBING Kanzlei für IT- und Datenschutzrecht

München, Deutschland

Englisch, Deutsch

Verfügbarkeit
Verfügbar

Mandant

Beschreibung:
SaaS Anbieter im Bereich Energiewirtschaft
Branche:
Energie und Versorgung
Informationstechnologie (IT)
Land:
Deutschland
Unternehmensgröße:
Klein (10-100 Mitarbeiter)

Mandatsbeschreibung

Rechtsgebiete:
Datenschutzrecht
Informationstechnologierecht / IT-Recht
Rechtsordnung:
Deutschland
Mandatstyp:
Laufende Beratung
Art der Leistung:
Beratung
Wert:
500.000 - 5 Mio. EUR
Jahr:
2022
Rolle:
Allein beratender Anwalt
Leistungsumfang:
51 - 250 Stunden

Beschreibung

Mein Mandant ist ein ausgewachsenes Startup und Anbieter einer spezialisierten Cloud-basierten Software für die Energiewirtschaft, betreibt also eine Business-to-Business Software-as-a-Service Angebot (B2B SaaS). Kunden sind Unternehmen der Energiewirtschaft wie z.B. Stadtwerke.

Ich unterstütze den SaaS-Anbieter bereits seit 2016 in Vertrags- und Datenschutzrechtlichen Verträgen, unter anderem:

  • Entwurf Cloud/SaaS-Vertrag einschließlich Auftragsverarbeitungsvertrag
  • Unterstützung bei der Verhandlung des Cloud/SaaS-Vertrag mit einzelnen Kunden
  • Entwurf von Reseller/Vertragshändler-Verträgen für den Weitervertrieb des SaaS-Angebots als White-Label Lösung durch Dritte
  • Vertretung in einer Rechtsstreitigkeit mit einem externen Berater
  • Führen von Vergleichsverhandlungen
Zusätzliche Informationen

Diese Seite beschreibt ein Mandat, einen Fall oder andere Erfahrung eines Anwalts oder einer Anwältin.